Vorlesen ist aktive Sprachförderung

Kerze

Heute habe ich mich über die Rückmeldung einer Mutter sehr gefreut !

Die Kinder haben vor Weihnachten von mir ein Geschenk bekommen. Sie erhielten eine “Vorlesekerze”  zusammen mit einer CD oder dem Link zu unserem Blog “Lest vor!”

Die Eltern sollten abends im dunklen Zimmer die Kerze anzünden und es sich mit den Kindern gemütlich machen und dabei Geschichten erzählen oder unsere vorgelesenen Märchen hören. Wir geben diese Kerzen und unsere Vorlese CDs schon lange heraus, weil wir bei vielen Kindern feststellen, dass sie keine Märchen kennen, von ihren Eltern keine Geschichten erzählt bekommen und gesprochener Sprache nicht mit Interesse lauschen können. Bei diesen Kindern fehlt die Grundlage zur Entwicklung der Sprache. Unser elterliches Angebot !

Frau Sch. erzählte:

“Wir haben abends die Erzählkerze angemacht und uns im dunklen Zimmer ins Bett gekuschelt. Dann habe ich über das Handy die vorgelesenen Märchen von ihrer Homepage abgespielt. Mein Sohn hörte begeistert ihre Stimmen und folgte der Geschichte mit großem Interesse. Er konnte gut zuhören, weil es ja außer dem Kerzenlicht keine Ablenkung gab. Die Atmosphäre war toll.

Am nächsten Tag holte mein Sohn abends ganz allein die Erzählkerze und forderte meinen Mann und mich auf zusammen eine Geschichte zu hören. Als wir nach zwei weiteren Abenden alle Geschichten gehört hatten, wollte mein Sohn eine neue Geschichte. Mein Mann suchte im Keller und fand sein altes Märchenbuch. Ab jetzt liest mein Mann uns Märchen vor !!”

Liebe Familie Sch., ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie froh und dankbar ich über diese Nachricht zum Jahresanfang war. 2021 kann kommen !

Ein Nachtrag: Frau Sch. schickte mir per Mail am nächsten Tag noch eine Empfehlung für ein wunderbares Märchenbuch mit Erzählbildern. Wenn man selber mit den Kindern erzählt, ist dies noch spannender für die Kinder und fördert die Sprachentwicklung noch besser. Deshalb hier der Link Meine wunderbare Märchenwelt in Erzählbildern: Die schönsten Märchen der Brüder Grimm https://www.amazon.de/dp/3451713705/ref=cm_sw_r_em_apa_fabc_-MU8FbEZEVYBR

Lest vor !

Kinder lieben Vorlesen. Es ist eine wichtige Sprachförderung durch Eltern. In unserer neuen Reihe “Lest vor !”

stellen wir einige von uns gesprochene Beispiele zur Verfügung.

Heute haben wir das Märchen “Frau Holle” aufgenommen. Geholfen hat mir ein “Profi”. Meine Kollegin Gabriele Langen, Logopädin aus Korschenbroich ist auch Hobby-Schauspielerin.

Wir hatten viel Spaß !

🙂

Die Bremer Stadtmusikanten

Liebe Eltern – LEST VOR !

Es fördert die Sprachentwicklung der Kinder

und es macht SPASS !

Es ist oft traurig, wenn ich Kinder nach einem Märchen frage und sie dieses nicht kennen. Wir haben uns entschlossen einige Märchen vorzulesen und sie unseren Patienten anzubieten. Heute hat mir Atnan (5 Jahre) ein wenig geholfen …..

Viel Spaß

Kinder lieben Vorlesen !

Die Vorlesestudie 2016 (Initiative der Stiftung Lesen, der ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung) hat im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags bestätigt: Kinder lieben es, wenn wir uns regelmäßig Zeit und Ruhe nehmen und ihnen vorlesen. Viele Kinder wünschen sich, dass ihnen mehr vorgelesen würde. Jüngere Kinder lieben lustige Geschichten, Ältere lieben spannende Geschichten. Die Eltern erkennen, dass Vorlesen förderlich für die Sprachentwicklung ist und die Lesekompetenz der Schulkinder stärkt.Vorlesen Weiterlesen