Neue Stotterselbsthilfegruppe in Grevenbroich

Die Bundesvereinigung der Stotterselbsthilfe gibt bekannt, dass in Grevenbroich eine neue Selbsthilfegruppe startet !

Das erste Treffen ist am 17.9.18 um 18.00 Uhr im Selbsthilferaum des Gesundheitsamts Grevenbroich, Auf der Schanz 1.

Alle Interessenten ab 16 Jahren sind eingeladen. Regelmäßige Treffen einmal im Monat sind geplant.

Ich freue mich über die neue Gruppe und wünsche viel Erfolg!

Weitere Informationen und das Einladungsschreiben hier:

Selbsthilfegruppe Stottern in Grevenbroich
Herzlich willkommen bei der Selbsthilfegruppe Stottern Grevenbroich!

Wer wir sind:

Wir sind eine ganz neue Selbsthilfegruppe, vier bis fünf Personen, und freuen uns daher sehr, wenn weitere Leute (ab ca. 16 Jahren) hinzukommen.
Auch angehende Logopäd/inn/en sind willkommen, um neue Erfahrungen zu sammeln und Stotternde “auf Augenhöhe” zu unterstützen.

Warum es sich lohnt, die Selbsthilfegruppe zu besuchen?

Damit Sprechen wieder Freude macht …

Zunächst einmal geht es darum, dass wir uns kennen lernen. Wir sprechen – in geschützter und lockerer Atmosphäre – über unsere Erfahrungen und über die Dinge, die uns gerade wichtig sind. Jede und jeder ist wertvoll und kann die Gruppe auf eigene Weise bereichern, egal ob jung oder alt. Ziel der Treffen ist es, im Einklang mit den Interessen anderer eigene Bedürfnisse zu realisieren.
In unsere Gruppe reden wir über das, was uns gerade bewegt. Auch hast Du bei uns die Möglichkeit, Dich auf bevorstehende Situationen vorzubereiten, z.B. auf einen Vortrag, auf ein Bewerbungsgespräch oder auf ein Telefonat. Das gibt Zuversicht und macht selbstbewusster.

Wer in einer Therapie Modifikations- bzw. Sprechtechniken kennen gelernt hat, kann diese beim Gruppenabend – unter leichteren Bedingungen als im Alltag – anwenden und dadurch sein Sprechen langfristig “stabilisieren”.
Es tut gut, sich als Stotternde/r nicht mehr allein zu fühlen und damit aufzuhören, sein Sprechen negativ zu bewerten. Du bist okay, so wie Du bist, auch mit Stottern. Und doch hast Du die Möglichkeit, Dinge zu verändern. Nutze die Gruppe, um Experte in eigener Sache zu werden und Deine Lebensqualität dauerhaft zu verbessern.

Wann?
Wir treffen uns einmal im Monat Montag von 18:00 bis 19:30 Uhr.

Nächstes Treffen: Montag, 17.09.2018. Weitere Treffen nach Absprache. Wir freuen uns auf Dich!

Wo?

Gesundheitsamt, 41515 Grevenbroich, Auf der Schanze 1
Selbsthilferaum Raum UG 01 am Aufzug

Kostenlose Parkmöglichkeit vor dem barrierefreien Eingang.

Kontakt

Renate Gaehl                                       Hans-Ferdi Schulze                  Horst Brennenstuhl
02181 601 5327                                      02181 757 831                                  02137 60 497
renate.gaehl@rhein-kreis-neuss.de        hansferdi@web.de                    hbrennenstuhl@t-online.de