audiogene Sprachstörung

Störung der Sprachentwicklung durch eine Schwerhörigkeit oder eine Beeinträchtigung der auditiven Wahrnehmung. Auch durch eine kurzzeitige oder chronische Hörminderung bei Kindern z.B durch Mittelohrentzündungen oder häufige Paukenergüsse, kann die Sprachentwicklung beeinträchtigt werden. Häufig kommt es zu Stimmveränderungen, Fehlregulationen der Lautstärke und Artikulationsfehlern wie Zischlautstörungen oder der Reduktion von Konsonantenverbindungen.

Ähnliche Einträge