Endlich !! Erfolgreiche kindliche Sprachentwicklung durch Roboter und künstliche Intelligenz

Ganz ohne Eltern oder Erzieher kommt die Sprachentwicklung voran, durch einen neuen Roboter und den Einsatz künstlicher Intelligenz. Endlich können Eltern ganz entlastet werden vom mühevollen und zeitaufwendigen sprachlichen Umgang mit ihren Kindern. So bleibt deutlich mehr Zeit für berufliche Weiterentwicklung und Präsenz in den sozialen Medien.

Im Kindergarten können die ausgeuferten Personalkosten für Erzieherinnen, Logopäden und Ergotherapeuten eingespart werden.

In einem nächsten Schritt könnten dann auch das Schulwissen und die Vermittlung des Sozialverhaltens optimiert durch Roboter trainiert werden und gleichzeitig viele unbesetzte Lehrerstellen eingespart werden.

In dieser schönen Neuen Welt, werden auch endlich wieder die Geburtenraten steigen….

SATIRE ENDE

Der unten verlinkte Artikel aus den Wissenschaftsmeldungen des Deutschlandfunks berichtet, was tatsächlich schon realisiert wird und wohin die Entwicklung einer zunehmend entmenschlichten Erziehung gehen könnte. Ist das ein Weg, unsere immer häufiger sozial- emotional vernachlässigten Kinder aufzufangen?

Heute schon mit Ihrem Kind geredet und gespielt?

Quelle: KI im Kindergarten – Humanoide Roboter als Sprachlehrer